Burschen U11

Elias Forcher ist in diesem Jahr auch als Gastspieler für den TC Kundl tätig. Die Kundler hat in der Gruppenphase Bad Häring, Kramsach und Münster klar besiegen können und hat sich somit für das Finale um den Tiroler Meister qualifiziert. Die Endspiele aller 9 Gruppensieger fanden am 23.09.2017 beim TI in Innsbruck statt. Im Viertelfinal wurde Breitenwang 4:0 dann im Halbfinale TSV Mils 4:0 besiegt und im Finale die Turnerschaft Innsbruck mit 3:1. Elias konnte alle Spiele (3 Einzel, 1 Doppel) ohne Satzverlust gewinnen. Somit ist Kundl der Tiroler Vertreter bei den u10-Mannschaftsmeisterschaft Bundesfinale 2017. Das ÖTV Kids u10 Mannschaftsmeister-Bundesfinale findet von 29.09.-01.10.2017 am STC Salzburg statt.

Team Kundl u10: Nr 1 Elias Forcher, Nr 2 Moritz Fuchs, Nr 3 Philipp Wieser, Nr 4 Melanie Winkler

Meisterschaftsrückblick

Die Tennis Union Raika Lienz kann im heurigen Jahr wohl auf die erfolgreichste Saison in der Geschichte zurück blicken. Etliche Meistertitel konnten erspielt werden.

  1. Mannschaft Landesliga B Gruppe A

Die 1. Mannschaft konnte in souveräner Manier den Meistertitel und somit die Aufstiegsspiele sichern. Das Team konnte das Punktemaximum holen. Bei den Relegationsspielen unterlag etwas unglücklich der starken Mannschaft aus Bad Eisenkappel.

  1. Mannschaft 1. Klasse – Gruppe A

Die 2. Mannschaft kämpfte in der starken Liga von der ersten Partie an um den Verbleib. In der letzten Partie konnte man in einem Krimi den Klassenerhalt sichern.

  1. Mannschaft 4. Klasse Gruppe A

Die Nachwuchsmannschaft der Tennis Union besteht zum größten Teil aus Jugendlichen. Pro Runde wurden drei bis vier Nachwuchsspieler eingesetzt. Auch diese Mannschaft holte den Meistertitel und steigt in die nächst höhere Klasse auf.

Damen – 2. Klasse Gruppe A

Auch die Damen holten den Meistertitel und steigen in die nächst höhere Klasse auf. Ebenfalls mit dem Punktemaximum wurde man Gruppensieger. Auch hier wurde auf Nachwuchsspielerinnen gesetzt.

Jugend U11

In ihrem ersten Jahr konnte die U11 Mannschaft den sensationellen 2. Platz holen. Erst im letzten Spiel musste man sich dem späteren Sieger geschlagen geben.

Jugend U15

Auch diese Mannschaft konnte sich die Silbermedaille in der Liga sichern. Gegen den späteren Sieger musste man sich knapp geschlagen geben.

Senioren +35 – Landesliga B

Die Jungsenioren konnten in der starken Liga mit Platz vier den souveränen Klassenerhalt sichern. Nach zweimaligem Aufstieg konnte man mit den Kärntner Spitzenmannschaft super mithalten.

Senioren +45 – Landesliga B

Auch diese Mannschaft der Tennis Union Lienz konnte sich den Titel und Aufstieg sichern. Dieses Team blieb in diesem Jahr ungeschlagen.

 Senioren +60 – Landesliga B

Die Senioren +60 etablierten sich in der Landesliga B. Mit Platz 5 konnte man abermals den Klassenerhalt sichern und verbleibt abermals in der zweithöchsten Spielklasse in Kärnten.

 Damen Senioren +45 – Landesliga B

Die Damen konnten sich in diesem Jahr auf das Stockerl spielen. Mit dem 3. Platz feiert man einen schönen Erfolg.

 

Am Samstag fand in Obervellach das Masters zum diesjährigen Spittaler Bezirkscup statt. Csonk Krisztian startete in der Kategorie U11 männlich. In der 1. Runde traf er auf die Nr. 2 des Turniers Max Wandaller. Krisztian gewann mit 7/5 7/5. Im Semifinale traf er auf Matteo Legat, hier musste sich Krisztian leider knapp mit 5/7 3/6 geschlagen geben. In Spiel um Platz 3 konnte er wieder auf die Siegerstraße zurückkehren und mit einem 6/3 6/3 Sieg gegen Thomas Amenitsch auch diesen sichern. Krisztian konnte beim diesjährigen Spittaler Bezirkscup in der Gesamtwertung den sensationellen 2. Platz holen.

Turnierraster Masters Obervellach

Die U11 spielte am Donnerstag die letzte Runde gegen TCL I. Man ist als Außenseiter in die Partie gestartet. Elias konnte seine Partie gewinnen und Krisztian musste sich leider geschlagen geben. Das entscheidende Doppel ging an den TCL. Somit unterlag man mit 1/2. In der ersten Saison U11 konnte man den starken Vizemeister erkämpfen. Beide Burschen haben im nächsten Jahr nochmals die Chance in dieser Altersgruppe zu starten.

Die 2. Mannschaft hatte ein Nachtragsspiel gegen Millstatt III. Christoph Ploner, Johannes Bacher, Andreas Idl und Erwin Egger spielten Remis. Nach den Einzeln stand es 2/2 und beide Mannschaften sicherten sich ein Doppel.

Die U11 hatte ein schweres Auswärtsspiel bei der Union Klagenfurt. Elias Forcher und Krisztian Csonka zeigten wahre Kampfgeist. Eilas konnte sein Einzel mit 6/3 4/6 10/5 gewinnen. Krisztian unterlag leider mit 2/6 3/6.  Im Doppel konnten die beiden Unionler den ersten Satz souverän mit 6/0 gewinnen. Der zweite Satz entwickelte sich zum Krimi. Im Tiebreak konnten sich Elias und Krisztian mit 9/7 durchsetzen und konnten somit insgesamt mit 2/1 gewinnen.

Als einziger Osttiroler und Kärntnerlandesverbandspieler ist der Unionspieler Elias Forcher in den ÖTV ProKids Groups vertreten. Aufgrund seiner starken und soliden Leistung bei den ÖTV- und Sichtungsturnieren wurde Elias in die ProKids Groups aufgenommen.

Im Landesverband Kärnten ist der Nachwuchsspieler schon länger in Gruppe 1 vertreten. Der Verein möchte Elias für diesen tollen Erfolg recht herzlich gratulieren.

 

U 11: Elias Forcher und Krisztian Csonka hatten die Mannschaft aus Obervellach zu Gast. Elias konnte gegen Matheo Strieding mit 6/2 6/0 gewinnen. Krisztian besiegte Fabienne Wassermann mit 6/0 6/0. Auch das Doppel ging an die Union mit 6/2 6/3. Somit konnte man abermals einen 3/0 Sieg einfahren.

U15: Janik Nußbaumer und Marie Klocker konnten das Derby gegen die Nachbarn vom TCL mit 2/1 gewinnen. Janik gewann gegen Timon Scherzer mit 6/4 6/2. Marie Klocker spielte brav, unterlag aber mit 4/6 3/6 gegen Alexander Madritsch. Das Doppel konnte mit 6/1 6/1 gewonnen werden. Endstand 2:1

Damen 2. Klasse A: Die Damen spielten bei ASKÖ Villach. Anja Eder, Sara Klocker, Patrizia Abfalterer und Eva Breschan konnten abermals einen 6/0 Sieg feiern. Bemerkenswert ist dass Anja, Sara und Patrizia noch kein Spiel verloren haben. Eva feierte mit 12 Jahren ihr Debüt in der Kampfmannschaft und konnte mit zwei Siegen zum Erfolg beitragen.

Herren Landeslige B: Die Herren I der Union mussten zum schweren Auswärtsspiel nach Fürnitz. Die Landesliga ist in diesem Jahr ausgeglichen wie nie zu vor. Philipp Moritz, Luca Patschg, Michi Moritz, Stefan Winkler und Mario Hausberger traten an diesem Wochenende für die Union an. Philipp konnte nach einer drei Stunden Partie gegen Patrick Mosser mit 7/6 5/7 6/2 gewinnen. Luca Patschg sorgte mit einem 6/7 6/2 6/2 Sieg gegen Daniel Tarmann für den zweiten Punkt. Michi Moritz konnte konnte gegen Gregor Tschelisling mit 6/2 6/3 gewinnen. Stefan Winkler erhöhte mit 6/1 6/3 gegen Walter Rotschnik. Mario Hausberger spielte gegen Julian Pinter und konnte mit 6/2 6/3 gewinnen. So führte man überraschend mit 5/0. Beide Mannschaften holten sich ein Doppel. Endstand 6/1

Herren 1. Klasse A: Im Heimspiel gegen Anras konnte man den ersten Punkt in dieser Saison einholen. Johannes Bacher musste sich gegen den Stadtmeister des Vorjahres Daniel Troger mit 5/7 5/7 geschlagen geben. Andreas Idl sorgte für den Ausgleich gegen Simon Mitterdorfer mit 6/4 6/2. Alexander Brunner unterlag in zwei Sätzen Stefan Behounek. Erwin Egger sorgte für den abermaligen Ausgleich gegen Jürgen Fuchs. Andreas Idl/Erwin Egger konnten gegen Mitterdorfer/Behounek mit 4/6 6/2 10/6 gewinnen. Die Paarung Johannes Bacher/Alexander Brunner unterlag gegen Troger/Fuchs mit 7/6 6/7 6/10. Endstand 3/3

Herren 3. Klasse A: Die dritte Mannschaft der Union spielte gegen TCL III. Die Union setzt in dieser Mannschaft voll auf den Nachwuchs. Hier werden immer drei Jugendliche eingesetzt. Marathonmann Ewald Salcher konnte nach zweieinhalb Stunden gegen Franz Unterassinger mit 6/4 5/7 7/5 gewinnen. Paul Moritz siegte mit 6/2 6/2 gegen Thomas Goller. Daniel Sachsenmaier unterlag gegen Daniel Gussger und Janik Salcher verlor gegen Ben Tagger. Moritz Paul/Janik Salcher konnte gegen Franz Unterassinger/Thomas Goller mit 6/3 2/6 7/6 gewinnen. Dellacher Michi/Daniel Sachsenmaier unterlagen gegen Daniel Gussger/Ben Tagger mit 6/7 6/4 6/7. Somit trennte man sich im „kleinen Derby“ mit 3/3.

Herren +45 2. Klasse A: Michael Moritz, Ewald Salcher, Fred Singer, Josef Niedertscheider und Roland Stadler sorgten für einen 6/0 Sieg gegen Schloß Treffen.

Damen +45 – Landesliga B: Gegen die starken Flattacher war an diesem Wochenende nichts zu holen man unterlag mit 1/5. Frieda Ladner, Silvaner Bergerweiß, Pat Klocker und Christl Blasisker spielten in der Auswärtspartie.

Senioren +60 Landesliga B: Gottfried Tiefnig, Bartl Niedertscheider, Willi Feichter und Kenzian Karl mussten sich in Afritz mit 2/4 geschlagen geben. Es setzte leider sehr knappe Niederlagen. Ein Unentschieden war in Reichweite.

 U11 Landesliga A

Elias Forcher und Kriszitian Peter Csonka spielten auswärts bei der Union Klagenfurt. Nach erfolgreicher erster Runde konnte man abermals überraschen und konnte die Partie mit 3/0 gewinnen. Elias der heuer eine super Turniersaison spielt, konnte Cooper Boyd klar mit 6/1 6/2 besiegen. Kriszitian konnte auch seien ersten Einzelerfolg verbuchen und gewann mit 6/3 6/0 gegen Max Zafoschnig.

U15 Landesliga B

Für die Tennis Union Raika Lienz starteten Fabian Eder und Eva Breschan. Im Heimspiel gegen SV Raiba Feistritz/Ros. 1 konnte man einen 2/1 Sieg holen. Fabian musste sich gegen Cenric-Leon Krassnig nach langen und spannenden Ballwechseln mit 3/6 2/6 geschlagen geben. Eva Breschan konnte bei ihrem Meisterschaftsdebut einen klaren 6/0 6/2 Sieg gegen Julian Dergasching erspielen. Im entscheidendem Doppel hatte unser Doppel das bessere Ende. Fabian und Eva konnten dieses mit 6/1 6/2 gewinne.

 

Damen – 2. Klasse A

Die Damen konnten abermals zu Hause antreten. Die Kontrahenten vom TC Treffling hatten an diesem Tag keine Chance. Die Union-Damen konnten mit 6/0 gewinnen. Anja Eder konnte gegen Verena Czubacha mit 6/1 6/2 gewinnen. Sarah Klocker konnte ihre Partie mit 6/1 6/0 gegen Krain Glanzig für sich entscheiden. Patrizia Abfalterer siegte mit 6/0 6/2 gegen Dorothea Strommer und Valentina Remler konnte gegen Nina Warnecke mit 6/0 6/0 siegen. Die Doppel konnten auch klar gewonnen werden.

 

Herren I – Landesliga B

Die Union Herren hatten es an diesem Wochenende die Mannschaft SG Millstättersee II zu Gast. Nach der Fusion mit Spittal waren die Gäste klarer Favorit. Bei Millstatt verletzte sich ein Spieler. Somit konnte die Union schon vor Spielbeginn einen Punkt verbuchen. Philipp Moritz konnte gegen Simon Keuschnig klar mit 6/1 6/0 gewinnen. Luca Patschg lieferte sich gegen Mathias Florian einen offenen Schlagabtausch musste sich dann aber mit 6/7 5/7 geschlagen geben. Stefan Winkler unterlag nach Aufholjagd im ersten Satz mit 4/6 3/6. Andreas Idl fand erst im zweiten Satz zu seinem Spiel verlor aber gegen Manuel Leutschacher mit 2/6 4/6. Die Union musste beide Doppel gewinnen um einen Sieg zu holen. Die Mannschaft stelle sehr klug auf und konnte dieses Kunststück abermals schaffen. Luca Patschg/Stefan Winkler und Philipp Moritz/Andreas Idl konnten den Gesamtsieg für die Union holen.

Herren II – 1. Klasse A

Für die zweite Mannschaft war an diesem Wochenende abermals nichts zu holen. gegen den haushohen Favoriten aus Fresach musste man einen bittere 0/6 Niederlage einstecken. Trotzdem kämpften alle Mannen und gaben ihr bestes. Eingesetzt wurden Harry Zlöbl, Mario Hausberger, Manuel Ploner und Paul Moritz.

Herren III – 4. Klasse A

Die dritte Mannschaft der Union spielte auswärts in Irschen. Ewald Salcher konnte gegen Peter Simoner mit 2/6 3/6 gewinnen. Jürgen Hatzer holte mit 2/6 4/6 gegen Christopher Wallner den zweiten Punkt. Daniel Sachsenmaier legte einen fulminanten Start hin und gewann den ersten Satz mit 6/0. Der zweite Durchgang war etwas ausgeglichener konnte aber mit 6/4 für die Union entschieden werden. Janik Salcher spielte gegen Klaus Salentinig. Janik konnte beide Sätze mit 7/5 7/5 für sich entscheiden und holte auch den entscheidenden Punkt für den Gesamtsieg. Die Unionler konnte auch beide Doppel holen und siegten mit 6/0.

Senioren + 45 – 2. Klasse A

Die +45 Senioren spielten in Obervellach gegen die dritte Mannschaft des Vereins. Michael Moritz, Fred Singer, Peter Mader und Mannschaftsführer Sepp Niedertscheider konnten souverän mit 6/0 gewinnen.

Senioren + 60 – Landesliga B

Die Union-Senioren hatten die Mannschaft vom TC Silbersee I zu Gast. Reinhard Rainer musste sich gegen Kurt Prettner mit 2/6 3/6 geschlagen geben. Martin Oberlaner unterlag im Matchtiebreak gegen Heribert Holzer mit 2/6 1/6 6/7. Gottfried Tiefnig sorgte mit 6/4 7/6 gegen Christian Gfrerer für den ersten Punkt. Josef Klocker schaffte für dien Ausgleich mit 6/1 6/1 gegen Ferdinand Urbanz. Beide Doppel konnten die Unionspieler im Matchtiebreak für sich entscheiden und siegten mit 4/2

U11: Elias Forcher und Kriszitian Peter Csonka spielten an diesem Wochenende ihre erste Runde am Nachbarverein TCL. Elias konnte seine Partie gegen Tagger Lilly mit 7/6 6/4 gewinnen. Kriszitian Peter Csonka konnte zu seinem Meisterschaftsdebüt eine sehenswerte Leistung abliefern, musste sich aber gegen Julian Moser im Matchtiebreak geschlagen geben. Am Sonntag wurde das Doppel vom Sonntag nachgespielt. Elias und Kriszitian konnten das Doppel mit 7/5 6/4 für sich entscheiden und konnten die Begegnung mit 2/1 gewinnen.

U15: Paul Moritz und Marie Klocker traten die Reise nach Waidmannsdorf/Klagenfurt an. Paul Moritz konnte seine Partie klar mit 6/0 6/1 gewinnen. Marie feierte ebenfalls ihr Debüt in der Meisterschaft und konnte ihr Einzel nach zwei Stunden Spielzeit mit 7/6 6/4 für sich entscheiden. Das Doppel konnten die beiden Unionspieler ebenfalls gewinnen.

Endstand: 3/0

Damen Klasse 2. A: Anja Eder, Sara Klocker, Sarah Wilhelmer und Patrizia Abfalterer konnten gegen Velden 3 ihre Auftaktbegegnung mit 6/0 gewinnen. 

Landesliga B: Die erste Mannschaft der TU Raika Lienz musste zum Aufsteiger der 1. Kiasse A – Oberdrauburg. Philipp Moritz, Luca Patschg, Johannes Bacher, Stefan Winkler und Mario Hausberger konnten die Begegnung nach den Einzeln entscheiden und siegten mit einem Gesamtscore von 6/1.

Klasse 1. A: Die zweite Mannschaft musste sich im Heimspiel gegen Steinfeld mit 2/4 geschlagen geben. David Forcher, Andreas Idl, Harry Zlöbl und Mario Hausberger konnten die Partie spannend gestalten. Leider reichte es nicht für ein Unentschieden.

Klasse 4. A: Manuel Ploner, Paul Moritz, Daniel Sachsenmaier, Janik Salcher und Jürgen Hatzer konnten gegen Berg I einen 4/2 Sieg holen. Nach den Einzeln stand es 2/2 unentschieden. Die Unionspieler konnten beide Doppel für sich entscheiden.

Senioren +60: Die Mannschaft musste sich bei Liganeuling ASKÖ Maria Gail mit 1/5 geschlagen geben. Den Punkt holte Josef Klocker im Einzel.