Damen 45

Die Damen spielten am Freitag in Klagenfurt beim ESV. Monika Müller, Magdalena Klaunzer, Gitti Scherzer und Christl Blasisker konnten ein 3/3 Unentschieden erspielen. Moni Müller konnte gegen Margot Fantur mit 6/3 6/2 gewinnen. Magdalena Klaunzer konnten den ersten Satz mit 6/1 gewinnen, musste den zweiten mit 4/6 abgeben und unterlag leider im in einem hart umkämpften Matchtiebreak mit 8/10. Gitti Scherzer gewann mit 6/1 6/2 gegen Monika Stromberger. Christl Blasisker unterlag gegen  Gisela Tamegger mit 5/7 6/4. Beide Mannschaften sicherten sich ein Doppel. Entstand 3/3.

Die Herren +45 standen vor der Schlussrunde schon als Sieger und Aufsteiger fest. Michi Moritz, Fred Singer, Roland Stadler und Josef Niedertscheider konnten gegen Infineon Villach einen 4/2 Sieg holen. Nach den Einzeln stand es 2/2. Die Union konnte beide Doppel gewinnen.

U 11: Elias Forcher und Krisztian Csonka hatten die Mannschaft aus Obervellach zu Gast. Elias konnte gegen Matheo Strieding mit 6/2 6/0 gewinnen. Krisztian besiegte Fabienne Wassermann mit 6/0 6/0. Auch das Doppel ging an die Union mit 6/2 6/3. Somit konnte man abermals einen 3/0 Sieg einfahren.

U15: Janik Nußbaumer und Marie Klocker konnten das Derby gegen die Nachbarn vom TCL mit 2/1 gewinnen. Janik gewann gegen Timon Scherzer mit 6/4 6/2. Marie Klocker spielte brav, unterlag aber mit 4/6 3/6 gegen Alexander Madritsch. Das Doppel konnte mit 6/1 6/1 gewonnen werden. Endstand 2:1

Damen 2. Klasse A: Die Damen spielten bei ASKÖ Villach. Anja Eder, Sara Klocker, Patrizia Abfalterer und Eva Breschan konnten abermals einen 6/0 Sieg feiern. Bemerkenswert ist dass Anja, Sara und Patrizia noch kein Spiel verloren haben. Eva feierte mit 12 Jahren ihr Debüt in der Kampfmannschaft und konnte mit zwei Siegen zum Erfolg beitragen.

Herren Landeslige B: Die Herren I der Union mussten zum schweren Auswärtsspiel nach Fürnitz. Die Landesliga ist in diesem Jahr ausgeglichen wie nie zu vor. Philipp Moritz, Luca Patschg, Michi Moritz, Stefan Winkler und Mario Hausberger traten an diesem Wochenende für die Union an. Philipp konnte nach einer drei Stunden Partie gegen Patrick Mosser mit 7/6 5/7 6/2 gewinnen. Luca Patschg sorgte mit einem 6/7 6/2 6/2 Sieg gegen Daniel Tarmann für den zweiten Punkt. Michi Moritz konnte konnte gegen Gregor Tschelisling mit 6/2 6/3 gewinnen. Stefan Winkler erhöhte mit 6/1 6/3 gegen Walter Rotschnik. Mario Hausberger spielte gegen Julian Pinter und konnte mit 6/2 6/3 gewinnen. So führte man überraschend mit 5/0. Beide Mannschaften holten sich ein Doppel. Endstand 6/1

Herren 1. Klasse A: Im Heimspiel gegen Anras konnte man den ersten Punkt in dieser Saison einholen. Johannes Bacher musste sich gegen den Stadtmeister des Vorjahres Daniel Troger mit 5/7 5/7 geschlagen geben. Andreas Idl sorgte für den Ausgleich gegen Simon Mitterdorfer mit 6/4 6/2. Alexander Brunner unterlag in zwei Sätzen Stefan Behounek. Erwin Egger sorgte für den abermaligen Ausgleich gegen Jürgen Fuchs. Andreas Idl/Erwin Egger konnten gegen Mitterdorfer/Behounek mit 4/6 6/2 10/6 gewinnen. Die Paarung Johannes Bacher/Alexander Brunner unterlag gegen Troger/Fuchs mit 7/6 6/7 6/10. Endstand 3/3

Herren 3. Klasse A: Die dritte Mannschaft der Union spielte gegen TCL III. Die Union setzt in dieser Mannschaft voll auf den Nachwuchs. Hier werden immer drei Jugendliche eingesetzt. Marathonmann Ewald Salcher konnte nach zweieinhalb Stunden gegen Franz Unterassinger mit 6/4 5/7 7/5 gewinnen. Paul Moritz siegte mit 6/2 6/2 gegen Thomas Goller. Daniel Sachsenmaier unterlag gegen Daniel Gussger und Janik Salcher verlor gegen Ben Tagger. Moritz Paul/Janik Salcher konnte gegen Franz Unterassinger/Thomas Goller mit 6/3 2/6 7/6 gewinnen. Dellacher Michi/Daniel Sachsenmaier unterlagen gegen Daniel Gussger/Ben Tagger mit 6/7 6/4 6/7. Somit trennte man sich im „kleinen Derby“ mit 3/3.

Herren +45 2. Klasse A: Michael Moritz, Ewald Salcher, Fred Singer, Josef Niedertscheider und Roland Stadler sorgten für einen 6/0 Sieg gegen Schloß Treffen.

Damen +45 – Landesliga B: Gegen die starken Flattacher war an diesem Wochenende nichts zu holen man unterlag mit 1/5. Frieda Ladner, Silvaner Bergerweiß, Pat Klocker und Christl Blasisker spielten in der Auswärtspartie.

Senioren +60 Landesliga B: Gottfried Tiefnig, Bartl Niedertscheider, Willi Feichter und Kenzian Karl mussten sich in Afritz mit 2/4 geschlagen geben. Es setzte leider sehr knappe Niederlagen. Ein Unentschieden war in Reichweite.